Wirtschaftsrecht aktuell

Artikel pro Seite: 10

Seite 2 von 3

22.12.2020
Gewerbesteuer | Erweiterte Kürzung durch Weihnachtsmarkt versagt (FG)

Der Betrieb von vier Weihnachtsmarktständen an drei Tagen im Jahr ist für die Inanspruchnahme der erweiterten Kürzung nach § 9 Nr. 1 Satz 2 GewStG schädlich (FG Münster, Urteil v. 21.1.2020 - 6 K 1384/18 G, F; Revision anhängig BFH-Az. IV R 6/20).

weiterlesen


14.12.2020
Berufsrecht | Schwerpunkte der Abschlussdurchsicht für 2021 (WPK)

Die WPK hat die Schwerpunkte der Abschlussdurchsicht der WPK für 2021 veröffentlicht.

weiterlesen


24.11.2020
Körperschaftsteuer | Kein erleichterter Verlustvortrag wegen der Corona-Krise (hib)

Die Bundesregierung plant derzeit nicht, die Regelung des § 8c KStG wegen der wirtschaftlichen Folgen der Corona-Pandemie temporär auszusetzen. Dies erklärt sie in ihrer Antwort (BT-Drucks. 19/23866) auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion zu § 8d KStG.

weiterlesen


20.11.2020
Einkommensteuer | Doppelter Haushalt: 1.000 € Grenze (FG)

Nicht zu den nur begrenzt abziehbaren Aufwendungen für die Nutzung der Unterkunft i. S. von § 9 Abs. 1 Satz 3 Nr. 5 Satz 4 EStG gehören Anschaffungskosten für die erforderliche übliche, ggf. über die AfA bzw. die GWG-Regelung des § 6 Abs. 2 Satz 1 EStG zu berücksichtigende Wohnungseinrichtung (FG Saarland, Gerichtsbescheid v. 20.05.2020 - 2 K 1251/17; Revision zugelassen).

weiterlesen


18.11.2020
Körperschaftsteuer | Einkommenserhöhung durch eine verdeckte Einlage bei Nichtberücksichtigung einer vGA (BMF)

Das BMF hat zur Anwendung des BFH-Urteils v 13.6.2018 - I R 94/15 Stellung genommen. Es lehnt eine Anwendung des 2. Leitsatzes über den entschiedenen Einzelfall hinaus ab (BMF, Schreiben v. 18.11.2020 - IV C 2 - S 2743/18/10002 :001).

weiterlesen


17.11.2020
Einkommensteuer / Verfahrensrecht | Arbeitszimmer bei Einkünften aus VuV (FG)

Aufwendungen für ein teilweise zur Erzielung von Vermietungseinkünften und teilweise und zwar in mehr als nur untergeordnetem Umfang zu privaten Zwecken genutztes häusliches Arbeitszimmer sind insgesamt nicht abziehbar (FG Münster, Urteil v. 16.9.2020 - 13 K 94/18 E; NZB BFH-Az. IX B 65/20).

weiterlesen


12.11.2020
Einkommensteuer | Gewinnermittlung nach der Tonnage (BFH)

Bei einer Ein-Schiff-Gesellschaft sind die nach Veräußerung des Schiffes auf Liquidation ihres Geschäftsbetriebs gerichteten Maßnahmen jedenfalls dann als Hilfsgeschäfte i. S. des § 5a Abs. 2 Satz 2 EStG zu qualifizieren, wenn der Liquidationsbeschluss im engen zeitlichen Zusammenhang mit der Veräußerung des Schiffes gefasst und während der Liquidationsphase keine andere Investitionsentscheidung getroffen wird (BFH, Urteil v. 16.7.2020 - IV R 3/18; veröffentlicht am 12.11.2020).

weiterlesen


02.11.2020
Einkommensteuer | Instandsetzungs- und Modernisierungsaufwendungen als anschaffungsnahe HK (FG)

Bei der Prüfung, ob die Aufwendungen für Instandsetzungs- und Modernisierungsaufwendungen zu anschaffungsnahen Herstellungskosten i.S. von § 6 Abs. 1 Nr. 1a Satz 1 EStG führen, ist bei einem aus mehreren Einheiten bestehenden Gebäude dann auf das Gebäude insgesamt abzustellen, wenn das Gesamtgebäude nicht in unterschiedlicher Weise genutzt wird und somit nicht in verschiedene Wirtschaftsgüter aufzuteilen ist (FG Nürnberg, Urteil v. 15.7.2020 - 3 K 1215/19).

weiterlesen


29.10.2020
Einkommensteuer | Kein Abzug von Aufwendungen für ein Erststudium (BFH)

§ 4 Abs. 9 EStG i.d.F. des BeitrRLUmsG erfasst Aufwendungen für ein Erststudium, das eine Erstausbildung vermittelt, auch dann, wenn das Studium objektiv und subjektiv der Förderung einer konkreten späteren Erwerbstätigkeit dient (BFH, Urteil v. 16.6.2020 - VIII R 4/20 (VIII R 49/11); veröffentlicht am 29.10.2020).

weiterlesen


29.10.2020
Einkommensteuer | Sponsoringaufwendungen als Betriebsausgaben (BFH)

Ein Abzug von Sponsoringaufwendungen als Betriebsausgaben setzt voraus, dass der Sponsoringempfänger öffentlichkeitswirksam auf das Sponsoring oder die Produkte bzw. Dienstleistungen des Sponsors hinweist und hierdurch für Außenstehende eine konkrete Verbindung zu dem Sponsor und seinen Leistungen erkennbar wird. Erfolgt das Sponsoring durch eine Freiberufler-Personengesellschaft, liegt der erforderliche hinreichende Zusammenhang zum Sponsor auch dann vor, wenn auf die freiberufliche Tätigkeit und Qualifikation der einzelnen Berufsträger hingewiesen wird (BFH, Urteil v. 14.7.2020 - VIII R 28/17; veröffentlicht am 29.10.2020).

weiterlesen