Steuerrecht aktuell

Artikel pro Seite: 10

Seite 2 von 36

28.07.2021
Forstwirtschaft | Steuerrechtliche Zweifelsfragen zum Forstschäden-Ausgleichsgesetz (BMF)

Das BMF hat zu Zweifelsfragen zu den steuerlichen Regelungen des Forstschäden-Ausgleichsgesetzes (ForstSchAusglG) Stellung genommen (BMF, Schreiben v. 27.7.2021 - Z IV C 7 - S 1916/20/10003 :002).

weiterlesen


28.07.2021
Einkommensteuer | Maßnahmen zur Berücksichtigung der Hochwasserschäden in NRW und Rheinland-Pfalz (FinMin)

Die Finanzministerien der Länder NRW und Rheinland-Pfalz haben am 16.7.2021 zwei inhaltsgleiche Erlasse zur Berücksichtigung der Schäden im Zusammenhang mit den Unwetterereignissen im Juli 2021 in Kraft gesetzt.

weiterlesen


28.07.2021
Verfahrensrecht | Formular für die Abgabe der Mitteilungen nach § 138 Abs. 2 AO

Die Freischaltung des elektronischen Formulars für die Abgabe der Mitteilungen nach § 138 Abs. 2 AO nach amtlich vorgeschriebenem Datensatz über die amtlich bestimmte Schnittstelle erfolgt sukzessive in den einzelnen Bundesländern bis voraussichtlich Ende 2021.Hierauf weist das BZSt aktuell hin.

weiterlesen


28.07.2021
Hochwasser | Unterstützung aus Sachsen (FinMin)

Auch der Freistaat Sachsen unterstützt die Betroffenen der Hochwasserereignisse mit steuerlichen Hilfsmaßnahmen. Das Sächsische Staatsministerium der Finanzen hat dazu eine Verwaltungsvorschrift erlassen, die steuerliche Erleichterungen für von der Hochwasserkatastrophe Betroffene, aber auch für Spender und Unterstützer vorsieht.

weiterlesen


27.07.2021
Einkommensteuer | Besteuerung einer zusätzlichen Abfindung im Rahmen einer "Sprinterklausel" (FG)

Eine zusätzlich gezahlte Abfindung, die nach Wahrnehmung einer sog. Sprinterklausel gezahlt wird, ist ermäßigt zu besteuern (Hessisches FG, Gerichtsbescheid v. 31.5.2021 - 10 K 1597/20, rechtskräftig).

weiterlesen


27.07.2021
Hochwasser | Länderbezogene Katastrophenerlasse gelten auch in Baden-Württemberg (FinMin)

Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen in Baden-Württemberg können steuerliche Erleichterungen in Anspruch nehmen, wenn sie Opfer der Flut in den betroffenen Bundesländern unterstützen. Das Ministerium für Finanzen Baden-Württemberg hat verfügt, dass die länderbezogenen Katastrophenerlasse auch in Baden-Württemberg gelten.

weiterlesen


27.07.2021
Umsatzsteuer | Steuerbefreiung der Umsätze sog. Fluggastkontrollen (BMF)

Das BMF hat zur Steuerbefreiung für die Umsätze für die Luftfahrt (§ 4 Nr. 2 i. V. m. § 8 Abs. 2 UStG) - Leistungen für Zwecke der Luftsicherheitskontrollen zur Überprüfung von Fluggästen und Gepäck (sog. Fluggastkontrollen) Stellung genommen (BMF, Schreiben v. 22.7.2021 - III C 3 - S 7155-a/20/10002 :003).

weiterlesen


26.07.2021
Hochwasser | Steuerliche Erleichterungen bei der Beseitigung der Schäden (BMF)

Bund und Länder haben in Sondersitzungen zur Unterstützung der Bewältigung des außergewöhnlichen und parallel zur Corona-Pandemie eingetretenen Unwetterereignisses die für Naturkatastrophen vorgesehenen steuerlichen Erleichterungen erweitert und die Berücksichtigung dieser Maßnahmen auch in den nicht vom Hochwasser betroffenen Ländern geregelt.

weiterlesen


26.07.2021
Einkommensteuer | Steueraufkommen aus Aktien und anderen Anlagen (hib)

Um das Steueraufkommen aus Aktien und anderen Kapitalanlagen geht es in einer Antwort (BT-Drucks. 19/31555) der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der FDP-Fraktion (BT-Drucks. 19/31289). Darin führt sie u.a. auf, wie viele Steuerzahler in ihrer Steuererklärung jährlich Gewinne aus Aktien sowie aus anderen Kapitalanlagen angeben. Zugleich weist sie darauf hin, dass die Statistik nur zwischen dem Aufkommen aus der Abgeltungsteuer bzw. der nicht veranlagten Steuer unterscheide, nicht jedoch nach Arten von Kapitaleinkommen.

weiterlesen


26.07.2021
Rechtsprechung | Neue Revisionsverfahren beim BFH

Der BFH hat die Liste der derzeit anhängigen Revisionsverfahren aktualisiert. Die interessantesten Verfahren aus dem Monat Juli 2021 haben wir hier für Sie zusammengestellt.

weiterlesen